Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) 1600, Rufname 14/44

Unser HLF 1600 ist hinsichtlich der Länge und Breite eine Sonderanfertigung, welche eigens für die enge Altstadt in Durlach angefertigt wurde.
In Gerätefach 5 und 6, also auf jeder Seite des Fahrzeugs, befindet sich jeweils ein Schnellangriffsverteiler, um in jeder Situation an einen von beiden herankommen zu können. Im Mannschaftsraum sind drei Pressluftatmer verladen (üblicherweise sind es nur zwei), damit zum Ausrüsten außerhalb des Fahrzeugs weniger Platz benötigt wird. Ebenso befindet sich auf dem Fahrzeug ein Sprungretter. Aufgrund der genannten Eigenschaften ist unser HLF das erstausrückende Fahrzeug bei den meisten Brandeinsätzen. ‎
‎‏‏‎
Für technische Hilfeleistungen ist das HLF nur bei kleinen Einsätzen, wie z.B. bei Türöffnungen, das erstausrückende Fahrzeug, da sich zur hydraulischen Rettung nur ein Kombigerät auf dem Fahrzeug befindet.
‎‏‏‎

FunkrufnameFlorian Karlsruhe 14/44
Takt. BezeichnungHLF 1600
Besatzung1/8
Motorleistung245 PS
FahrgestellMAN
AufbauRosenbauer
Baujahr2001